CSR

1% unseres Gewinns wird zur Unterstützung von 10 gesellschaftlichen Projekten eingesetzt

Veröffentlicht am 6. Februar 2024Lesezeit 5 min.
No alt text defined

Crédit Agricole next bank setzt ihren CSR-Ansatz fort und vergibt dieses Jahr 1% ihres Gewinns 2023, d.h. CHF 104’000.-, um 10 Projekte zu unterstützen, die von den Mitarbeitenden der Bank im Rahmen eines internen Programms vorgeschlagen wurden.

Eine bereichernde Methode, die verbindet

Die Auswahl der Projekte erfolgte im Rahmen eines partizipativen Prozesses, an dem alle Mitarbeitende der Bank beteiligt waren. Im Oktober 2023 wurde ein Formular verteilt, um ihre Vorschläge zu sammeln. Jeder wurde dann aufgefordert, seinen Vorschlag vor dem CSR-Lenkungsausschuss zu verteidigen. Schliesslich gab der Ausschuss nach Beratungen und einer Überprüfung durch die Compliance-Abteilung seine endgültige Auswahl aus den 20 eingereichten Projekten bekannt.

Die Wahl dieses Verfahrens hat für die Bank eine besondere Bedeutung. Die Bank steht nicht nur ihren Kunden nahe, sondern auch ihren Mitarbeitenden, und dieser Einsatz war eine Gelegenheit, die gemeinsamen Werte der Solidarität und Unterstützung zu teilen. Die Dynamik war wieder einmal sehr positiv. Für die Projektträger war es auch ein Faktor, der die Beziehungen zu gemeinsamen Herausforderungen stärkte.

Unterstützung derer, die Initiativen ergreifen

Wir unterstützen Projekte, die Initiativen in folgenden Bereichen ergreifen:

  • Schutz und Wiederherstellung der Umwelt
  • Stärkung der guten Beziehungen zu Europa
  • Unterstützung von Menschen in Schwierigkeiten

Darüber hinaus ist es wichtig, dass diese Massnahmen den Menschen in den Gebieten zugute kommen, in denen unsere Kunden leben. Der zuständige Ausschuss hat es sich zur Aufgabe gemacht, Organisationen von angemessener Grösse zu bevorzugen, die lokal in der Schweiz und im benachbarten Frankreich tätig sind und ihren Hauptsitz in der Schweiz haben.

Die 10 ausgewählten Projekte

Das Budget wurde wie folgt aufgeteilt:

  1. CHF 10’000.- für PRO Genève, ein privates Sozialunternehmen, das Personen, die insbesondere aufgrund einer Behinderung vom Markt ausgeschlossen sind, in wirtschaftlich erfolgreiche Geschäftstätigkeiten integriert | www.pro-geneve.ch/
  2. CHF 10'000.- für La Virgule, eine Unterkunft für Menschen in prekären Situationen. Fördert der Rückkehr von Menschen in schwierigen Situationen in die Selbständigkeit | www.lavirgule.ch/
  3. CHF 10'000.- für die Stiftung Trajets, die sich für die spezifische Betreuung von Menschen mit psychischen Problemen und für die soziale und berufliche Integration einsetzt | www.trajets.org/
  4. CHF 12'000.- für Refettorio, ein solidarisches Restaurant, das bedürftige Menschen mit Würde für eine kostenlose Mahlzeit von hoher Qualität empfängt und gleichzeitig unsere Arbeit für eine umweltfreundlichere Zukunft unterstützt | www.refettoriogeneva.org/
  5. CHF 15'000.- für das Team Rynkeby, eine Radsportvereinigung, die von Zürich nach Paris fährt, um Geld für die Schweizerische Stiftung für Kinderkrebsforschung zu sammeln | www.team-rynkeby.ch/
  6. CHF 12'000.- für Apidae, eine Vereinigung, die sich für die Biodiversität durch den Schutz von Bienen im Grossraum Genf einsetzt | www.apidae.ch/
  7. CHF 7’000.- für die Stiftung Theodora, die Kindern in Krankenhäusern oder mit Behinderungen Momente des Lachens und der Ablenkung | www.theodora.ch/la-fondation/
  8. CHF 8’000.- für das Festival du Film Français d'Helvétie, dessen Aufgabe es ist, das französische und französischsprachige Filme in die deutschsprachige Schweiz zu bringen | www.fffh.ch/fr/
  9. CHF 10'000.- für das Allani Kinderhospiz Bern, ein Hospiz für kranke Kinder mit dem Ziel, ihre Lebensqualität durch Medizin und spezielle Palliativpflege mit entsprechender psychosozialer Begleitung zu verbessern | www.allani.ch/de/
  10. CHF 10'000.- zur Unterstützung des Wiederaufbaus der Stadt La Chaux-de-Fonds nach dem verheerenden Sturm am 24. Juli 2023

Diese Aktionen ermöglichen es, unsere gemeinsamen Werte durch Solidarität und Unterstützung zu teilen und fördern so den Austausch und die gegenseitige Sensibilisierung.


Artikel zu diesem Thema

CSR
image Mit der Stiftung Theodora Kindern im Krankenhaus ein Lächeln schenken

Mit der Stiftung Theodora Kindern im Krankenhaus ein Lächeln schenken

Veröffentlicht am 14. Dezember 2023

Lesezeit 5 min.

In der Vorweihnachtszeit unterstützen die Crédit Agricole next bank und ihre Mitarbeitenden zum zweiten Mal in Folge die Stiftung Theodora.

CSR
image Crédit Agricole next bank wird für die Festtage von Ecosapin beliefert

Crédit Agricole next bank wird für die Festtage von Ecosapin beliefert

Veröffentlicht am 30. November 2023

Lesezeit 2 min.

Crédit Agricole next bank möchte ihren Räumlichkeiten einen weihnachtlichen Zauber verleihen und gleichzeitig ihr ökologisches Engagement verstärken. Deshalb hat sie sich dieses Jahr entschieden, Tannenbäume in Töpfen zu mieten. Die Bäume können dann im Januar wieder zurück in die Natur.

CSR
image Für eine nachhaltige Gesellschaft: CSR im Zentrum unseres Handelns

Für eine nachhaltige Gesellschaft: CSR im Zentrum unseres Handelns

Veröffentlicht am 24. April 2023

Lesezeit 8 min.

«Das Leitmotiv der Crédit Agricole Gruppe muss sich in Taten konkretisieren». Anhand von häufig gestellten Fragen erläutert Pierre Fortis, Direktor für Marketing, Kommunikation und IT, welchen Nachhaltigkeitsansatz die Crédit Agricole next bank verfolgt.

xs