ENTDECKEN SIE UNSERE 

NEUIGKEITEN

18. Oktober 2019

Bezahlen im Ausland muss nicht kompliziert sein

Bezahlen im Ausland muss nicht kompliziert sein
Urlaub machen, ohne sich vorher den Kopf über Währungsumtausch und Umtauschgebühren zu zerbrechen – ja, das geht!

Wer will sich im Urlaub schon die Mühe machen, die Gebühren für die Kartennutzung im Ausland auszurechnen?

Wer will sich die Mühe machen, die Gebühren für den Bargeldbezug in der Wechselstube auszurechnen? Und wer geht im Urlaub schon gerne das Risiko ein, Bargeld bei sich zu tragen?

Wenn Sie lieber voll und ganz Ihren Urlaub im Ausland geniessen wollen, dann könnte die Maestro-Karte von Crédit Agricole next bank genau das Richtige für Sie sein. Denn mit der Maestro-Karte können Sie nicht nur unkompliziert und sicher bezahlen, sondern sich auch einen guten Wechselkurs sichern – und das alles ohne Gebühren1.

 

Unkompliziertheit

Mit der Maestro-Karte können Sie im Ausland Zahlungen tätigen und Geld abheben. Die Beträge werden direkt von Ihrem Konto abgebucht.

Wenn Sie eine Reise planen, können Sie Ihre Monats- oder Tageslimite problemlos anpassen.

 

Sicherheit

Mit der Geoblocking-Funktion können Sie die Nutzung der Maestro-Karte in Ländern Ihrer Wahl sperren.

Bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Karte reicht ein Anruf, um Ihre Karte sperren zu lassen. Grundsätzlich ist es aber empfehlenswert, mehrere Zahlungsmittel auf Ihre Reise mitzunehmen, damit Sie im Fall der Fälle einen Plan B haben.

Zum Weiterlesen: Ferien: Warum sind zwei Karten besser als eine?

 

Wechselkurse

Wenn Sie Ihre Maestro-Karte im Ausland nutzen und in der Landeswährung zahlen möchten, kommt der sehr vorteilhafte Wechselkurs der Crédit Agricole next bank zur Anwendung.

Zum Weiterlesen: Kreditkarte: Welche Währung für die Zahlungen im Ausland?

 

Sie wollen den genauen Betrag für Ihre Ausgaben in CHF festlegen? Dieser erscheint innerhalb von etwa zwei Werktagen in Ihrem Mobile Banking.

 

Keine Gebühren im Ausland

Wir erheben keine Gebühren für die Nutzung Ihrer Maestro-Karte im Ausland – weder für Zahlungen noch für Barbezüge1.

 

 

Und wo geht Ihre nächste Reise hin? Ihre Maestro-Karte ist ein treuer Reisebegleiter!

 

 

 

 

1 Crédit Agricole next bank erhebt keine Kommissionen für die Nutzung Ihrer Maestro-Karte im Ausland. Es können gegebenenfalls Drittgebühren anfallen.

7. September 2021

CA next bank eröffnet im Sommer 2021 zweite Filiale in Zürich

Wie Anfang Jahr angekündigt, setzt CA next bank den Ausbau ihres Filialnetzes in der Schweiz fort. Nach Abschluss der Arbeiten konnte die neue Filiale im Zürcher Stadtzentrum diesen Sommer eröffnet werden. Sie befindet sich in idealer Lage inmitten der Altstadt am Limmatquai 80. Der erstklassige Standort ermöglicht mehr Nähe zur Kundschaft aus der Region und eine Abdeckung der wachsenden Nachfrage in der Deutschschweiz.

6. September 2021

CA next bank begleitet Sie bei verantwortungsbewussten Investments

Nachhaltige Finanzen, verantwortungsbewusste Investments, unter Berücksichtigung sozialer und ökologischer Kriterien, die Suche nach nachhaltigen Geldanlagen im wahrsten Sinne des Wortes ... Investments werden immer mehr zu einer Form des Engagements, ganz im Sinne der sich zunehmend beteiligenden Anleger.

25. August 2021

Im Kampf gegen die Korruption ist man gemeinsam stärker

«You shall not pass!» Erinnern Sie sich an die ikonische Szene aus «Der Herr der Ringe»? Die Geschichte, in der der Zauberer Gandalf dem Balrog, einer Kreatur der Finsternis, den Weg versperrt, um seine Freunde der Ringgemeinschaft zu schützen? Genau das ist die Philosophie, mit der wir für unsere Kundinnen und Kunden arbeiten: der bedingungslose Schutz ihrer Interessen.
Chat